• Startseite
  • >
  • Nachrichten nach Stichworten sortiert

Nachrichten

HDE

Damit in Zeiten des aktuellen Fachkräftemangels auch für die Zukunft ausreichend Personal zur Verfügung stehen kann, mahnt der HDE die Politik, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch stärker in den Fokus zu nehmen.

Einzelhandel bleibt verlässlicher Arbeitgeber

Aus den aktuellen Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) geht hervor, dass zum Stichtag 31. Dezember 2022 mehr als 3,17 Millionen Menschen im Einzelhandel beschäftigt waren. Damit ist die Gesamtbeschäftigung im Einzelhandel im Jahr 2022 erneut angewachsen und inzwischen auf einem Rekordniveau angekommen.

Weiterlesen …

HDE

Am 31. Juli ist es wieder soweit: Dann startet im Einzelhandel der freiwillige Sommerschlussverkauf.

Sommerschlussverkauf startet

Am 31. Juli ist es wieder soweit: Dann startet im Einzelhandel der freiwillige Sommerschlussverkauf (SSV). Mit aktuellen Sonderangeboten beteiligen sich in der Regel vor allem Handelsunternehmen aus der Textil- und Bekleidungsbranche, auch viele Baumärkte, Möbelhäuser, Sporthändler und Elektrogeschäfte sind dabei.

Weiterlesen …

HDE/IFH Köln

Neues zur Einschulung

Einschulung als Kaufmotor

Die Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland geben in diesem Jahr 650 Millionen Euro zur Einschulung aus. Das zeigt eine aktuelle, vom HDE in Auftrag gegebene und vom IFH Köln durchgeführte Umfrage.

Weiterlesen …

HDE, IFH Köln

Der HDE rechnet mit anlassbezogenen Umsätzen in Höhe von 973 Millionen Euro zum Muttertag 2023.

Muttertagsgeschenke im Millionenwert

Im Vorfeld des diesjährigen Muttertags rechnet der Handelsverband Deutschland (HDE) mit anlassbezogenen Umsätzen in Höhe von 973 Millionen Euro. Wenig überraschend: Blumen sind die mit Abstand häufigsten Präsente.

Weiterlesen …

HDE

Auch in den kommenden Jahren wird das Klimaschutzprojekt des Handelsverbands Deutschland Handelsunternehmen dabei unterstützen, Energie einzusparen und Klimaschutz als Leitidee im Unternehmen zu verankern.

Erfolgreiche Zwischenbilanz

Bereits seit 2017 trägt die Klimaschutzoffensive des Handelsverbands Deutschland (HDE) dazu bei, die nationalen Klimaschutzziele zu erreichen. Die Klimaschutzoffensive war und ist, laut dem Verband, das erste Branchenvorhaben dieser Art im europäischen Einzelhandel.

Weiterlesen …

HDE

Das HDE-Konsumbarometer bildet die erwartete Stimmung in den kommenden drei Monaten ab.

Sanfter Aufwind für die Verbraucherstimmung

Wie das aktuelle Konsumbarometer des Handelsverbandes Deutschland (HDE) zeigt, legt der Index den dritten Monat in Folge zu. Insbesondere die zuletzt optimistischeren Konjunkturaussichten scheinen zur Aufhellung beizutragen.

Weiterlesen …

HDE

Vor der Weihnachtszeit lässt die Konsumzurückhaltung der Verbraucherinnen und Verbraucher etwas nach.

Verbraucherstimmung erholt sich im Weihnachtsgeschäft

Nachdem das Konsumbarometer des Handelsverbandes Deutschland (HDE) bereits im vergangenen Monat eine leichte Erholung der Verbraucherstimmung in Deutschland zeigte, verbessert sich die Stimmung im Dezember weiter.

Weiterlesen …

HDE

„Die Kundinnen und Kunden sind aber trotz allem entschlossen, in Geschenke zu investieren“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

Prognose: Weihnachtsgeschäft weitgehend stabil

Trotz historisch schwieriger Rahmenbedingungen für das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel rechnet der Handelsverband Deutschland (HDE) mit einem weitgehend stabilen Weihnachtsgeschäft.

Weiterlesen …

HDE

Der Handel tut bereits seit Jahren im Rahmen der Klimaschutzoffensive des Handels seinen Teil.

Handel geht im Klimaschutz voran

Anlässlich der im ägyptischen Scharm el Scheich stattfindenden Weltklimakonferenz COP27 betont der Handelsverband Deutschland (HDE) das große Engagement des Einzelhandels für den Klimaschutz.

Weiterlesen …

HDE

Wie eine vom HDE in Auftrag gegebene Umfrage aus 2019 zeigt, geben fast zwei Drittel der befragten Verbraucher zu Halloween Geld aus.

Einzelhandel hofft trotz Krise auf Umsatzimpulse zu Halloween

Zwar ist Halloween im Vergleich zu Fest- und Feiertagen wie Ostern und Weihnachten von geringerer Bedeutung für den Einzelhandel, doch auch im Vorfeld des 31. Oktober rechnen Händler mit Umsatzimpulsen.

Weiterlesen …