Yachting Heritage Centres eröffnet

Robbe & Berking Silber

Segler aus aller Welt erwarten mit Spannung die Eröffnung des „Robbe & Berking Yachting Heritage Centre“.

Segler aus aller Welt erwarten mit Spannung die Eröffnung des „Robbe & Berking Yachting Heritage Centre“, das am 2. Oktober erstmals mit einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Seit 1995 war Flensburg ein Geheimtipp für alle Freunde klassischer Yachten. In den vergangenen Jahren konnten stets nur Kunden der Yachtwerft und geladene Gäste das direkt am Flensburger Stadthafen gelegenen Werftgelände betreten. 

Impressionen aus dem „Yachting Heritage Centre“, das am 2. Oktober eröffnet wird. Schon bei der Eröffnung der Yachtwerft Robbe & Berking Classics im Frühjahr 2009 sprach Oliver Berking, Inhaber der 1874 gegründeten Silbermanufaktur und Gründer der Yachtwerft, von seinen Plänen, rund um die junge Werft herum ein Zentrum für Yachtsportgeschichte entstehen zu lassen, in dem die Werft nur ein Baustein sein würde. Mit der Eröffnung des „Yachting Heritage Centres“ ist dieses Ziel nun der Vollendung nahe. Bis zum Frühjahr 2017 werden mit dem „Baum & König Yacht Humidor“, in dem zum Verkauf stehende klassische Yachten präsentiert werden, und einem Bürogebäude für befreundete, überwiegend maritime Unternehmen zwei weitere Gebäude auf dem Werftgelände fertig gestellt sein. Fotos: Robbe & Berking

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.