Weichen für die Zukunft gestellt

Leifheit AG

Die Leifheit AG hat nun personell die Weichen für die Zukunft im Vorstand gestellt.

Die Leifheit AG hat mit Beschluss des Aufsichtsrats vom 24. Juni 2016 die Vertragslaufzeit von Thomas Radke (54) um drei Jahre bis zum 31. Dezember 2019 verlängert. Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat das Ressort Operations personell neu besetzt und Ansgar Lengeling (50) spätestens ab 1. Januar 2017 zum Mitglied des Vorstands bestellt.

Damit hat die Leifheit AG personell die Weichen für die Zukunft im Vorstand gestellt. So wird Thomas Radke als Vorstandsvorsitzender der Leifheit AG wie bisher die Ressorts Marketing, Vertrieb, Entwicklung und Personal sowie die Geschäftsbereiche Soehnle, Herby und Birambeau leiten.

Ansgar Lengeling wird für Einkauf, Produktion, Logistik und Qualität verantwortlich sein und damit das Ressort Operations von Dr. Claus-O. Zacharias (62) übernehmen. Dieser bleibt bis zu seinem geplanten Ausscheiden in 2017 im Vorstand weiterhin für Finanzen, Controlling, IT und Recht/Revision zuständig.

 

Helmut Zahn, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Leifheit AG dazu: „Leifheit ist mit der von Thomas Radke eingeleiteten Strategie ,Leifheit 2020' sehr gut vorangekommen und zunehmend erfolgreich. Mit seiner Vertragsverlängerung und der Neubestellung von Ansgar Lengeling sichern wir sowohl Kontinuität als auch Weiterentwicklung in der Unternehmensspitze für nachhaltigen Unternehmenserfolg. Gleichzeitig danken wir Herrn Dr. Zacharias für die hervorragende Führung des Bereichs Operations in den letzten Jahren. Wir freuen uns, angesichts zunehmender Bedeutung der Supply Chain einen ausgewiesenen Fachmann für unser Unternehmen gewinnen zu können, der an die äußerst erfolgreiche Arbeit von Herrn Dr. Zacharias anknüpfen kann."

Ansgar Lengeling war zuletzt für die Robert Bosch GmbH im Unternehmensbereich Elektrowerkzeuge in der Business Unit Home & Garden für Produktion, Logistik, Einkauf und Qualitätsmanagement verantwortlich. Ihm oblag dabei auch die Verantwortung für die Werke von Bosch in Ungarn und England. Davor war er viele Jahre für Bosch Power Tools in China als Werksleiter tätig. Ansgar Lengeling hat ein Maschinenbaustudium an der TU Karlsruhe abgeschlossen sowie später zusätzlich einen MBA erworben.

„Wir freuen uns mit Ansgar Lengeling einen äußerst erfahrenen Kollegen zu begrüßen, der mit seinem Know-how, seiner langjährigen und sehr breitgefächerten Erfahrung aus vielen Bereichen unser Vorstands-Tandem hervorragend ergänzt", sagt Thomas Radke, Vorstandsvorsitzender der Leifheit AG. Foto: Leifheit AG

 

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.