Vorzeitige Vertragsverlängerungen

Villeroy & Boch

Der Aufsichtsrat der Villeroy & Boch AG hat die vorzeitige Verlängerung der Vorstandsmandate für Andreas Pfeiffer und Nicolas Luc Villeroy beschlossen.

Auf der am Donnerstag, 25. September, stattgefundenen Aufsichtsratssitzung, hat der Aufsichtsrat der Villeroy & Boch AG die vorzeitige Verlängerung der Vorstandsmandate für Andreas Pfeiffer (Unternehmensbereich Bad und Wellness) und Nicolas Luc Villeroy (Unternehmensbereich Tischkultur) um weitere fünf Jahre, bis zum 1. Mai 2020 beschlossen.

Wendelin von Boch-Galhau, Aufsichtsratsvorsitzender der Villeroy & Boch AG, freut sich über den Beschluss: „Die vorzeitige Mandatsverlängerung ist Ausdruck unserer Zufriedenheit mit der erfolgreichen Arbeit beider Vorstandsmitglieder. Ich freue mich über diese Kontinuität in der Führung der Unternehmensbereiche.“

Andreas Pfeiffer kam 2008 als Leiter des Unternehmensbereichs Bad und Wellness zur Villeroy & Boch AG. Im Mai 2012 wurde er zum Vorstandsmitglied für den Unternehmensbereich Bad und Wellness berufen.

Nicolas Luc Villeroy ist seit 1987 für Villeroy & Boch tätig, seit 2005 als Unternehmensbereichsleiter Tischkultur. Seine Berufung in den Vorstand für Tischkultur erfolgte im Mai 2012.

 

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.