Tim Mälzers Hausmann’s eröffnete in Düsseldorf

Hausmann's

Geschäftsführer Patrick Rüther und Tim Mälzer heißen die Gäste gemeinsam mit Betriebsleiterin Kati Shakouhi willkommen.

Das Hausmann’s passt prima in die Düsseldorfer Altstadt.Am Frankfurter Flughafen gibt es schon länger ein Hausmann’s. In der Düsseldorfer Altstadt haben die Gastronomen Patrick Rüther und Tim Mälzer eine weitere perfekte Adresse für ihren Mix aus Bistro und Brasserie gefunden.

In der Hafenstraße 9 serviert das Team leckere Hausmannskost wie Düsseldorfer Senfsuppe, knusprigen Schweinebraten, eine Roulade von der Ochsenbacke, aber auch Burger oder diverse Würste. Sieht aus wie alt, ist aber frisch gebaut: Der Dachstuhl lässt den Gastraum großzügig wirken.Dazu kommen wechselnde Spezialitäten aus der Region, Vegetarisches und sogar Stullen. Süße Speisen wie „Tims Schokoladenkuchen“ runden das Angebot ab. Zu gutem Essen gehören auch gute Getränke: Mehr als 30 Craft Biere, ausgewählte Weine und Drinks werden ebenso Abnehmer finden wie Düsseldorfer Tafelwasser oder hausgemachte Smoothies und Limonaden.

Überall kann man liebevolle Details entdecken. Und Fleisch – Fleisch gibt’s auch! Farbige Wandmalereien bringen Atmosphäre Nicht die längste, vermutlich aber die schwerste Theke der Welt: 800 Kilo, aus Zink, steht im Düsseldorfer Hausmann’s. Shabby Chic, eine offene Küche und eine wirklich unkomplizierte Atmosphäre machen aus dem „Hausmann’s“ ein echtes Wohlfühlrestaurant. Auf rund 450 qm Fläche gibt es Platz für etwa 140 Gäste. Eröffnung war am 16. Juni, GENUSS PROFESSIONAL konnte sich bereits vorher ein Bild machen.

Fotos: GENUSS PROFESSIONAL

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.