The sailing President

Robbe & Berking Silber

Die Ausstellung „Kennedy – the sailing President“ im YACHTING HERITAGE CENTRE in Flensburg ist vom 2. Mai bis 10. Juli 2017  von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Vor beinahe 100 Jahren, am 29. Mai 1917, wurde John F. Kennedy geboren. Den Präsidenten der USA, den charismatischen Politiker, aber besonders den begeisterten Segler, würdigt das YACHTING HERITAGE CENTRE in Flensburg, Member of the Robbe & Berking Family, mit der Ausstellung „Kennedy – the sailing President“.

Spätestens mit seiner Rede an der Berliner Mauer 1963 wurde der amerikanische Präsident auch in Deutschland zu einem der populärsten Staatsmänner seiner Zeit. Um JFK zu verstehen, muss man die Leidenschaft der Familie Kennedy zum Segeln und dem Meer kennen.

Homestories an Bord unterstreichen deutlich, welchen Stellenwert das Segeln für die Kennedys hatte.Die Kennedys besaßen ein Strandhaus auf Cape Cod im Nordosten der USA. Zu seinem 15. Geburtstag bekam JFK die Jolle Victura geschenkt, die er gemeinsam mit seinen Brüdern bei Regatten segelte. Als John im 2. Weltkrieg den Untergang seines Patrouillenboot überlebte, war seine Familie überzeugt davon, dass er ohne seine Segelerfahrungen nicht mit dem Leben davon gekommen wäre. Auch Homestories mit seiner Braut Jacqueline Bouvier am Meer, auf der Victura oder an Bord der Motoryacht Honey Fitz, unterstreichen deutlich, welchen Stellenwert Segeln für die Kennedys hatte. Die Yacht MANITOU sollte sogar zu einer Art schwimmenden weißen Haus umgebaut werden, von der aus er seine Amtsgeschäfte auch auf See wahrnehmen konnte.

Die Ausstellung im YACHTING HERITAGE CENTRE, Member of the Robbe & Berking Family,  ist vom 2. Mai bis 10. Juli 2017  von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Fotos: YACHTING HERITAGE CENTRE

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.