Spabrückener für führende Innovationskraft ausgezeichnet!

ELO

v.l.n.r.: Hans Peter Rodenkirch, Marcus Grünewald, Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar, Michaela Fröhlich und Dieter Behrenz.

Der Erfolgskurs geht weiter: Nachdem der Kochgeschirrspezialist ELO bereits als „Marke des Jahrhunderts“, „German Brand Award für herausragende Markenführung“ ausgezeichnet wurde, konnten sie nun zum vierten Mal in Folge den Innovationspreis TOP 100 für führende Innovationskraft für sich verbuchen.

Marcus Grünewald, geschäftsführender Gesellschafter von ELO, bringt es auf den Punkt, was das Unternehmen antreibt: „Wir lieben, was wir tun. Und aus dieser Begeisterung entstehen die besten Ideen“.

Mit dieser neuesten Auszeichnung konnte sich das Familienunternehmen aus Spabrücken klar von seinen Mitbewerbern absetzen. So erhielten sie den Innovationspreis TOP 100 zum vierten Mal in Folge.

Auch beim aktuellen TOP 100 Wettbewerb konnte ELO mit seinem ausgeklügelten Marketing und seinen innovativen Produkten die Expertenjury überzeugen. Der Erfolg spiegelt sich nicht nur darin wider, dass ELO nach 2013, 2014, 2015 und nun 2016 vier Mal in Folge mit TOP 100 ausgezeichnet wurde, sondern auch, dass sich der Kochspezialist in jeder Kategorie im Wettbewerb nochmals deutlich gegenüber dem Vorjahr verbessern konnte. Foto: ELO

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.