Rundes Jubiläum

EK/servicegroup, electroplus küchenplus

Anfang November war es soweit, in Bad Salzuflen eröffnete der bundesweit 50ste electroplus küchenplus-Markenstore. v.l.n.r: Marcel Malz, Joachim Malz, EK Vorstand Franz-Josef Hasebrink, Leiter EK Home Jochen Pohle, Leiter EK Home Elektro Martin Wolf

Anfang November war es soweit: im nordrhein-westfälischen Bad Salzuflen eröffnete Joachim Malz den bundesweit 50sten electroplus küchenplus-Markenstore für Hausgeräte und Küchen.

Für Joachim Malz ist es gleichzeitig sein sechster Standort in Ostwestfalen-Lippe. Auf die Frage, warum sich ein Unternehmen gleich sechsmal für das gleiche Konzept entscheidet, antwortete Joachim Malz: „Weil es alles mitbringt, was ein kunden- und zukunftsorientiertes Fachgeschäft braucht und weil es schon fünfmal gut gelaufen ist.“

Innovative Sortimente

So bietet electroplus küchenplus innovative Sortimente, Emotionen am PoS und überzeugende Service- und Marketinglösungen in einer zunehmend digitalisierten Welt rund um die Themen Hausgeräte, Küchen und Küchenmodernisierung. Dabei orientiert sich das Konzept konsequent an den Bedürfnissen und Wünschen der Endkunden. So finden die Kunden an sämtlichen Geräten Produktinformationen, die den konkreten Nutzen beschreiben und damit das über allem stehende Plus an Lebensqualität in den Mittelpunkt rücken. Attraktive Ladenbau-Elemente und eine durchdachte Wegeführung sorgen für Wohlfühlatmosphäre und „Klassiker“ wie Kundendienst, Liefer- und Montageservice oder Energieberatung sind für electroplus küchenplus-Händler selbstverständlich. Was ihm noch an electroplus küchenplus gefällt? Joachim Malz gibt auch hier eine prägnante Antwort: „Das Konzept respektiert unsere unternehmerische Individualität vor Ort.“ Foto: EK/servicegroup

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.