Porzellanmalerei als Immaterielles Kulturerbe

Porzellan Manufaktur Nymphenburg, UNESCO

Die Porzellanmalerei der Porzellan Manufaktur Nymphenburg wurde von der Deutschen UNESCO-Kommission in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Das Gremium würdigt die Porzellanmalerei als „kulturelle Praxis, die umfangreiches Wissen und Können bezüglich der Herstellung und Verwendung von Porzellan, Farben und Glasur umfasst“.Die Porzellanmalerei der Porzellan Manufaktur Nymphenburg wurde von der Deutschen UNESCO-Kommission in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes  aufgenommen.

Die Dekore der Porzellan Manufaktur Nymphenburg sind für ihre Opulenz und ihren Motivreichtum bekannt. Jedes Dekor trägt die individuelle Handschrift des Porzellanmalers. Im Dezember 2016 gaben die Mitglieder des Expertenkomitees der Deutschen UNESCO-Komission bekannt, dass die Porzellanmalerei in das „Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes“ aufgenommen wird.

Das Gremium würdigt die Porzellanmalerei als „kulturelle Praxis, die umfangreiches Wissen und Können bezüglich der Herstellung und Verwendung von Porzellan, Farben und Glasur umfasst,“ und stellt die entsprechenden künstlerischen Fähigkeiten und Techniken der Kunsthandwerker heraus.

In Nymphenburg arbeiten die Maler ohne Schablonen.In Nymphenburg arbeiten die Maler ohne Schablonen, deshalb kann es bis zu 15 Jahre dauern, bis ein Debütant bestimmte Aufgaben in der Malerei übernehmen darf. Ein Großteil des Wissens wird mündlich an die nachrückende Generation vermittelt. Damit gibt Nymphenburg seine herausragende kulturelle Praxis zukunftsweisend an nachfolgende Generationen weiter.

Ganz besonders würdigte das Komitee die kontinuierliche Anpassung der verwendeten Techniken und Motive an gesellschaftliche Entwicklungen. Mit dem steten Bestreben nach künstlerischer Avantgarde leistet Nymphenburg einen entscheidenden Beitrag zum Erhalt der Porzellanmalerei, befand das Expertenkomitee. Fotos: Porzellan Manufaktur Nymphenburg

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.