Hinter die Kulissen geschaut

EK/servicegroup Young Network

Die EK-Jungunternehmer zusammen mit Dr. Markus Miele (ganz links)

Einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des bekannten Haushaltsgeräte-Herstellers Miele konnten rund 20 Teilnehmer des Juniorennetzwerk „Young Network“ der Bielefelder Verbundgruppe EK/servicegroup werfen.

So teilten sich die Teilnehmer am ersten Tag in lockerer Atmosphäre branchenübergreifend über aktuelle Handelsthemen aus. Am zweiten Tag stand dann die Besichtigung bei Miele an. Begrüßt wurde die Gruppe von Markus Miele, Urenkel des Firmengründers, anschließend ging es für die rund 20 Einzelhändler in das Miele Museum und zwei Werke.

Das Gerätewerk, ältestes und größtes Miele Werk, ist gleichzeitig das Kompetenz-Zentrum Wäschepflege Haushalt und Kleingewerbe der Miele Gruppe. Hier entwickelt und fertigt Miele seine Waschmaschinen (Frontlader) und Waschtrockner. Das zweite besichtigte Elektronikwerk steht für die Entwicklung und hochautomatisierte Produktion von Bedienelektroniken, Leistungselektroniken sowie Sensoren für nahezu die gesamte Produktpalette der Miele Gruppe. Foto: EK/servicegroup

 

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.