Erstes „ausgezeichnetes“ Shoppingcenter

Handelsverband Baden-Württemberg

Der Handelsverband Baden-Württemberg verlieh dem Shoppingcenter GERBER in Stuttgart das Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“.

Am 26. September 2015 verlieh der Handelsverband Baden-Württemberg dem Shoppingcenter GERBER in Stuttgart das Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“.

Somit ist GERBER in Baden-Württemberg das erste Einkaufszentrum, das diese Auszeichnung erhält. Sabine Hagmann, Hauptgeschäftsführerin des Handelsverbands, überreichte das Zertifikat gemeinsam mit dem Stuttgarter Bundestagsabgeordneten Dr. Stefan Kaufmann an Oliver Grünwald, Center-Manager des GERBER. Sabine Hagmann unterstrich in ihrem Grußwort die Bedeutung der Auszeichnung für Händler und Kunden: „Das Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ zeichnet Unternehmen aus, die sich an den Bedürfnissen, Erwartungen und Wünschen der Kunden orientieren und sich den Herausforderungen des demografischen Wandels bewusst stellen.“

Sabine Hagmann (Mitte) überreichte das Zertifikat gemeinsam mit Dr. Stefan Kaufmann (re.) an Oliver Grünwald, Center-Manager des GERBER (li.).

Die Auszeichnung des GERBER als erstes Einkaufszentrum in ganz Baden-Württemberg zeige, dass das Unternehmen den demografischen Wandel als Chance begreife und alle Geschäfte im Center entsprechende Konzepte und Services bieten.

Insgesamt wurden im Rahmen der Center-Zertifizierung 41 Kriterien durch unabhängige zertifizierte Handels- und Demografie-Experten geprüft. Weiterhin mussten mindestens 70 Prozent der im Einkaufszentrum gelegenen Geschäfte den Prüfbogen für Einzelhandelsbetriebe (63 Kriterien) erfüllen.

Mit dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ werden seit Frühjahr 2010 Einzelhandelsgeschäfte in ganz Deutschland ausgezeichnet, die bundesweit einheitliche Kriterien in Bezug auf Leistungsangebot, Zugangsmöglichkeiten, Ausstattung des Geschäfts und Service erfüllen. Das Qualitätszeichen wurde gemeinsam vom Handelsverband Deutschland (HDE), seinen Landesverbänden und der Initiative „Wirtschaftsfaktor Alter“ entwickelt.

 

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.