Drei German Design Awards

Rosenthal

Winner-Auszeichnung für „Junto“

Je drei Auszeichnungen in drei Jahren: Mit dieser einfachen Formel lässt sich das Abschneiden der Rosenthal GmbH beim begehrten German Design Award zusammenfassen.

Vase „Fondale“ erhält Gold-AuszeichnungIn diesem Jahr wurde in der Kategorie Tabletop die Rosenthal Vase „Fondale“ mit einer Gold- und die neue Form „Junto“ mit einer Winner-Auszeichnung bedacht. Darüber hinaus sicherte sich das in Kooperation mit dem Audiotechnik-Spezialisten Teufel initiierte erste WLAN-Lautsprechersystem aus Porzellan „Teufel x Rosenthal“ in der Kategorie Entertainment eine Special Mention.

Der 2012 ins Leben gerufene German Design Award zählt international zu den renommiertesten Designwettbewerben und wird vom Rat für Formgebung ausgelobt. Insgesamt begutachtete die Jury über 5.000 Einreichungen.

Special Mention in der Kategorie Entertainment: „Teufel x Rosenthal“ Die Vase „Fondale“ wird dank ihres zylindrischen Körpers und des kegelförmigen Kragens zur perfekten Bühne für kreative Blumenarrangements. Die neue Form „Junto“ verbindet auf innovative wie spielerische Weise Menschen und ihre Liebe für gutes Essen aus aller Welt. Feines Porzellan, sinnliche Keramik und warmes Holz erlauben eine ungeahnte Zahl an Kombinationen für jede Esskultur. Und der aus Porzellan gefertigte Streaming-Lautsprecher „Teufel x Rosenthal“ verbindet technisches Know-Know, innovative Materialien und einzigartige Formgebung. Fotos: Rosenthal

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.