Begehrte Auszeichnung erhalten

WMF Group

In dem Ranking werden der wirtschaftliche Erfolg sowie die Beliebtheit der Marke aus Kundensicht gemessen.

In diesem Jahr hat die WMF bei dem deutschen Markenranking „best brands“ den ersten Platz in der Kategorie „Beste Wachstumsmarke“ gewonnen.

„Seit mehr als 160 Jahren steht die Marke WMF für beste Koch-, Trink- und Esskultur. Und das mit Produkten, die durch ihr ausgezeichnetes Design, tadellose Funktionalität und beste Qualität Freude auf ein kulinarisches Erlebnis machen“, so das Votum bei der Preisverleihung im Rahmen der „best brands“ - Gala in München.

„Wir freuen uns sehr über den begehrten ‚best brands‘-Award“, sagte Matthias Becker, President Consumer Goods der WMF Group. „Die Begeisterung unserer Kunden für die Marke WMF und deren Vertrauen motivieren uns, mit innovativen Produkten immer neue Genussmomente zu bieten. Das ist der Anspruch, den Kunden an uns haben und diesen haben wir auch an uns selbst. Die Auszeichnung als ‚Beste Wachstumsmarke‘ ist eine große Anerkennung für den Erfolg unserer Anstrengungen im Heimatmarkt und in der internationalen Wachstumsstrategie unter Einsatz der zahlreichen Initiativen, die wir gestartet haben, um die WMF Group zu einem globalen Markenkonzern zu entwickeln“, so Peter Feld, CEO der WMF Group.

Matthias Becker, President Consumer Goods der WMF Group (Mitte) bekommt von Moderator Steven Gätjen (links) und Thomas Wagner, Vorsitzender der Geschäftsführung der SevenOne Media GmbH (rechts) den Preis überreicht.

Das Ranking basiert auf einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), bei der mehrere tausend Konsumenten befragt werden. Die Teilnehmer können aus 250 potenziellen „best brands“-Kandidaten aus rund 40 Branchen wählen. Somit entscheiden die Verbraucher selbst über die Auszeichnungen der erfolgsreichsten deutschen Marken. In dem Ranking werden der wirtschaftliche Erfolg sowie die Beliebtheit der Marke aus Kundensicht gemessen. Der WMF Konzern konnte im vergangenen Jahr sowohl seinen weltweiten Marktanteil als auch die Attraktivität der Marke bei seinen Kunden deutlich steigern. Dabei gewann die Marke WMF allein im vergangenen Geschäftsjahr 13 Prozent an Umsatz.

Die WMF Group hat vor einem Jahr den neuen WMF Markenauftritt präsentiert, im Fokus der neuen Kampagne und des neuen Shop-Konzepts für die WMF Filialen stehen Genussmomente, die vom Vorbereiten und Kochen, bis zum Essen und Trinken reichen. 20 Prozent der Filialen in Deutschland sind bereits nach dem neuen Konzept ausgerichtet. Weitere 40 Filialen sollen dieses Jahr folgen.

Auch im übrigen Fachhandel bekam die Marke ein neues Gesicht. Mit Elektrokleingeräten hat WMF ein weiteres Geschäftsfeld erfolgreich erschlossen. Mit der konsequenten Erweiterung des Sortiments der WMF Elektrokleingeräte spricht WMF mehr denn je auch eine jüngere Zielgruppe an, die Genuss und Kulinarik neu für sich entdeckt hat. Um auf die Bedürfnisse insbesondere dieser Zielgruppe einzugehen, hat WMF gezielt auch ihren Online-Auftritt komplett neu gestaltet. Durch den Ausbau dieses Bereichs konnte das Unternehmen den Umsatz im Online-Geschäft im vergangenen Jahr um 23 Prozent steigern. Um zeitnahe Lieferungen und Verfügbarkeiten aller Produkte zu gewährleisten, wurden 34 einzelne Lagerstandorte in zwei Logistikzentren zusammengefasst. Zudem verbesserte die WMF Group im Jahr 2015 ihren Service für die Endkunden erheblich. So können Konsumenten künftig eine zentrale Servicenummer für alle Anliegen und alle Produkte nutzen. 

Seit Jahrzehnten setzt WMF zudem auf kontinuierliche Produktinnovationen. Hierzu gehören zum Beispiel die spezielle Veredelung des WMF-Bestecks mit Cromargan Protect, das die Oberflächen schützt oder auch die Cool+ Technologie, bei der Topfgriffe nicht erhitzen. Die WMF Group ist mit diesen Produktinnovationen ein wichtiger Impulsgeber im Markt und konnte im Jahr 2015 auch im Ausland ihre Marktposition deutlich weiter ausbauen. Der im Ausland erzielte Umsatzanteil lag erstmals bei 50 Prozent. Foto: WMF Group

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.