Ausgezeichnetes Design

CARL MERTENS, Solingen, Manufaktur

Die Messerkollektion FOREMAN konnte in der Disziplin Produkt überzeugen und wurde mit einem der begehrten Awards ausgezeichnet.

Beim diesjährigen iF DESIGN AWARD konnte die Solinger Manufaktur CARL MERTENS die Jury mit ihrer 11-teiligen Messerkollektion FOREMAN in der Disziplin Produkt überzeugen und wurde mit einem der begehrten Awards ausgezeichnet.

Technisch zeichnen sich die neuen Messer der Messerkollektion FOREMAN durch eine besondere Balance aus; jedes einzelne Werkzeug liegt ergonomisch perfekt ausbalanciert in der Hand. Klinge und Griff werden in Solingen von Hand durchgängig aus hochwertigem Klingenstahl geschmiedet. Die Griffe sind sanft geschwungen; die Griffschalen aus geöltem, europäischen Walnussholz folgen dem Schwung. Die Griffe sind aus Nussbaum gefertigt; ein Holz mit einer besonders lebendigen Struktur. So entsteht ein Naturprodukt, bei dem jeder Griff verschieden ausfällt, sowohl in der Maserung, als auch in der Farbe. Die Serie umfasst Koch- und Hackmesser in diversen Größen sowie eigenständige Formen, wie ein Kräutermesser. FOREMAN ist mehr als eine praktische Messerserie. Entstanden sind ästhetische, höchst individuelle Werkzeuge.

Alle Preisträger werden am 9. März 2018 bei der offiziellen Preisverleihung der iF design award night feierlich geehrt. Die preisgekrönte Architektur der BMW Welt in München bietet dafür einen einzigartigen Rahmen. Fotos: CARL MERTENS

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.