Preisgekrönt!

AdHoc

Die Kaffeemühle „Mrs. Bean“ wird vom Rat für Formgebung in der Kategorie Kitchen mit dem Winner für besondere Designqualität ausgezeichnet.

Gleich zwei der AdHoc Produkte haben sich beim „German Design Award 2018“ durchgesetzt: die Kaffeemühle „Mrs. Bean“  und der innovative Chilischneider „Pepe“.

Die Kaffeemühle „Mrs. Bean“ wird vom Rat für Formgebung in der Kategorie Kitchen mit dem Winner für besondere Designqualität ausgezeichnet. Sie arbeitet manuell über eine kraftsparende Kurbel und kommt mit ihrem edlen Design in Edelstahl und Acryl modern und stylish daher. „Mrs. Bean“ ist mit dem Hochleistungsmahlwerk CeraCutXL® für aromaschonendes Mahlen und große Ergiebigkeit ausgestattet. Bereits zur Ambiente 2017 wurde „Mrs. Bean“ mit der Auszeichnung Solutions 2017 – Produkte mit hohem IQ prämiert. Die Auszeichnung Winner wird in jeder Kategorie des German Design Award von einer international besetzten Experten-Jury vergeben.

Der Chilischneider „Pepe“ erhält die Special Mention in der Kategorie Kitchen.Für den Chilischneider „Pepe“ darf sich AdHoc über die Special Mention Auszeichnung in der Kategorie Kitchen freuen. Die individuelle Gestaltung des Chilischneiders im eleganten Acryl-Edelstahl-Design für den freien Blick auf die Chilis macht „Pepe“ zum echten Eye-Catcher auf dem Tisch. Sein patentgeschütztes original AdHoc SchneidWerk® ist für das optimale Zerkleinern von getrockneten Chilis samt Kernen ausgerichtet. Der Chilischneider „Pepe“ hat 2010 bereits den Home Style Award in der Kategorie „Best Look“ gewonnen. Die Wahl erfolgt über eine öffentliche Abstimmung durch Endverbraucher im Internet. Mit der Special Mention werden laut dem Rat für Formgebung Arbeiten gewürdigt, „deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist“. Fotos: AdHoc

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.