Ganz einfach Messer schärfen

28.11.2019

„Easy Edge“: ein einfach zu bedienender elektrischer Messerschärfer

Schleifsteine, Wetzstahl, Keramik- und Diamantstäbe oder V-Schärfsysteme einerseits erfordern Geduld und Übung, nicht-elektrische Messerschärfer andererseits sind zwar benutzerfreundlich, können aber auf Dauer nur mittelmäßige Ergebnisse liefern. Beim Thema „Messer schärfen“ scheiden sich die Geister. Mit „Easy Edge“ bringt WÜSTHOF einen elektrischen Messerschärfer auf den Markt, der einfach zu bedienen ist und auch auf lange Sicht hervorragende Schärfergebnisse bietet.

Messer formen, schärfen und abziehen
Der Klingenschärfer „Easy Edge“ setzt auf drei Schärfstufen.Der Klingenschärfer „Easy Edge“ setzt auf drei Schärfstufen, die auch bei einem professionellen Schärf-Service oder bei der Endfertigung jedes WÜSTHOF Messers zur Anwendung kommen:

# Schneide formen – für beschädigte, besonders abgenutzte oder gratige Klingen
# Schneide schärfen – gibt abgestumpften Klingen ihre Schärfe zurück
# Feinabzug – sorgt ähnlich wie ein Schleifstein mit hoher Körnung für den Feinschliff eines Messers und holt das größtmögliche Potenzial aus der Messerschärfe heraus.

Einfache Anwendung
Zum Messer schärfen mit „Easy Edge“ muss man lediglich die gewünschte Schärfstufe einstellen, die Klinge an die aus Leder gefertigte Klingenführung anlegen und dann das Messer durch die Führung ziehen. Bei normaler Benutzung sind Schärffehler ausgeschlossen. Das Ergebnis: ein sehr scharfes Messer, das auch nach vielen Schleifgängen nicht an Qualität verliert. Die flexiblen und austauschbaren Schleifbänder haben eine mikrostrukturierte 3D-Keramikkörnung, sodass das Messer – anders als bei Diamantschleifbändern – schonend und ohne Materialabtrag geschliffen wird. Eine austauschbare Klingenführung erlaubt es außerdem, auch asiatische Messer mit einseitigem oder asymmetrischem Schliff zu schärfen. Fotos: WÜSTHOF

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.