Neues Shop-Konzept

Friedr. Dick

Mit Hilfe des neuen Shopkonzeptes kommen die Kochmesser in einem eleganten, anspruchsvollen Umfeld perfekt zur Geltung.

Für eine blickfangstarke Warenpräsentation am PoS sorgt ab sofort das neue Friedr. Dick Shopkonzept. Hier kommen die Kochmesser in einem eleganten, anspruchsvollen Umfeld perfekt zur Geltung.

Highlight des Verkaufsdisplays sind die Weiß gehalten Vitrinen in denen dem Kunden bis zu 14 Messer auf Augenhöhe präsentiert werden. Auf Wunsch ist der Warenträger mit zwei oder drei Vitrinen lieferbar.

So basiert das neue Shop-Konzept laut Friedr. Dick komplett auf dem Suchverhalten des Kunden am PoS. Alle Produkte werden am richtigen Platz und in ausreichender Stückzahl präsentiert. Die Marke wird emotional inszeniert, die Präsentation erregt Aufmerksamkeit, erhöht die Verweildauer des Kunden bei der Ware und Zusatzkäufe werden gefördert.

Der neue Retail Kochmesser-Display besteht aus verschiedenen, durchdachten Komponenten, die die Produkte optimal in Szene setzen. Highlight des Verkaufsdisplays sind die in weiß gehalten Vitrinen, in denen dem Kunden bis zu 14 Messer auf Augenhöhe präsentiert werden. Auf Wunsch ist der Warenträger mit zwei oder drei Vitrinen lieferbar.

Auf den Regalelementen auf der linken Seite des Displays können zusätzlich Waren platziert werden, wie zum Beispiel Messerblöcke. Durch das auffällige Rot wird die Aufmerksamkeit des Kunden gezielt auf diesen Bereich gelenkt. Für die Bevorratung der Produkte, steht im Depot-Unterschrank ausreichend Platz zur Verfügung. In 24 Fächern können alle Produkte bequem gelagert und organisiert werden. Der Retail-Warenträger kann sowohl für die Rückwand, als auch als Freisteher im Mittelraum genutzt werden. Auf Wunsch können an der Rückwand des Warenträgers zusätzlich 4 Warenetagen montiert werden. Fotos: Friedr. Dick

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.