Positive Stimmung in Leipzig

CADEAUX Leipzig, Leipziger Messe

Rund 12.100 Facheinzelhändler besuchten die beiden Fachmessen CADEAUX und MIDORA Leipzig vom 2. bis 4. September 2017.

Auf den beiden Fachmessen CADEAUX und MIDORA Leipzig vom 2. bis 4. September 2017 nutzten rund 12.100 Facheinzelhändler der Konsumgüter-Branche die Chance, neue Produkte für die Herbst-/Wintersaison in Augenschein zu nehmen und sich bei 560 Unternehmen und Marken über aktuelle Trends zu informieren und zu ordern.

Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe,  kommentiert: „Mit ihrem Termin und ihrer Angebotsbreite bilden die Fachmessen CADEAUX und MIDORA den idealen Auftakt für die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Als langjährige, zuverlässige Partner der Branche genießen die Veranstaltungen ein hohes Ansehen und sind in den Marketingplänen von Industrie und Handel fest verankert.“

Projektdirektor Andreas Zachlod berichtet von der positiven Stimmung auf den beiden Fachmessen: „Der Standort Leipzig ist für die Branche gesetzt. Speziell für den Handel in Mitteldeutschland, aber zunehmend auch darüber hinaus stellen die CADEAUX und die MIDORA feste Größen dar, um hinsichtlich der Marktentwicklung auf dem Laufenden zu sein. Das betrifft nicht allein die Produkte, sondern ebenso die persönlichen Kontakte zur Industrie und den fachlichen Austausch mit Kollegen als Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit.“

Individuell wohnen, genussvoll leben
Mit rund 350 vertretenen Unternehmen und Marken beging die CADEAUX Leipzig ihr 25-jähriges Jubiläum. Speziell für die drei Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hat sich die CADEAUX seit ihrer ersten Veranstaltung 1992 zur festen Größe entwickelt. Im Mittelpunkt der Herbstveranstaltung standen Wohnaccessoires, Kunsthandwerk, Tafelkultur, Cook-Shop und Kulinarischer Genuss. Letzterem war unter anderem ein Forum gewidmet, das zeitgemäße Kochkunst, innovative Küchenaccessoires und traditionelle Kräuterkunde anschaulich in Szene setzte. Fernsehkoch Ralf Meuser bereitete schnelle und gesunde Mahlzeiten mit viel Gemüse zu, tatkräftig unterstützt von Vertretern namhafter Markenhersteller, auch Kräuterexpertinnen aus der Dahlener Heide steuerten kulinarische Inspirationen aus der heimischen Natur bei.

Die größte Ausstellergruppe der CADEAUX Leipzig, die Erzgebirgische Holzkunst, zeigte zum Jubiläum einen Rückblick auf die eigene Geschichte. Organisiert vom Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V., einem Aussteller der ersten Stunde präsentierte eine Sonderschau Produkt-Highlights aus den vergangenen 25 Jahren. Verbandsgeschäftsführer Dieter Uhlmann freut sich über eine gelungene Herbst-CADEAUX 2017: „Für unsere Mitgliedsunternehmen war es eine gute Messe, auf der sie ihre traditionellen wie modernen Erzeugnisse vor einem fachkundigen und interessierten Publikum präsentieren konnten. Einmal mehr überzeugte die CADEAUX durch ihr angenehmes Ambiente und ein respektables Auftragsvolumen.“


Herbst-Treff der Uhren- und Schmuckbranche
Auf der MIDORA präsentierten rund 205 Unternehmen und Marken ihre aktuellen Kollektionen. Ihre Bedeutung spiegelte sich im hohen Besucherinteresse ebenso wider wie in der positiven Einschätzung durch die Branchenverbände, die sich seit vielen Jahren auf der Messe engagieren. „Die MIDORA Leipzig ist eine der beiden wichtigsten Fachmessen der Uhren- und Schmuckbranche in Deutschland“, sagt Ernst Gottlieb, Präsident des Zentralverbands für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik. „Für unseren Verband bietet sie die Möglichkeit, unsere Aktivitäten für die Branche öffentlich darzustellen.“

Ausblick
Im Herbst 2018 finden CADEAUX Leipzig und MIDORA vom 1. bis 3. September statt. Die nächste Frühjahrs-CADEAUX wird vom 3. bis 5. März 2018 veranstaltet, parallel mit der Fachmesse für Werbetechnik, Textilveredelung, Graviertechnik & Trophäen unique 4+1. Foto: Leipziger Messe / Fotos: GENUSS PROFESSIONAL

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.