Frühlingsfrische Trends

CADEAUX Leipzig

Auch im Frühjahr darf die Erzgebirgische Holzkunst - die zur CADEAUX traditionell ihre weltweit umfassendste Schau ausrichtet -, mit rund 60 Unternehmen nicht fehlen.

Vom 28. Februar bis 2. März 2015 startet die 46. CADEAUX Leipzig mit frischen Trends für In- und Outdoor. Rund 390 Aussteller präsentieren dann ihre Neuheiten aus den Bereichen Geschenk- und Wohntrends, Floristik, dekorative Accessoires, Cook-Shop & Gedeckter Tisch sowie hochwertiges Kunsthandwerk.

Parallel findet erstmals die unique 4+1 als Fachveranstaltung für Produktindividualisierung in der Glashalle statt. Zudem ist am Messe-Sonntag die „Grünen Branche" - vor allem Floristen, Gärtnereien und Gartenbaubetriebe - zur Floriga in die Messehalle 2 eingeladen.

Auch im Frühjahr darf die Erzgebirgische Holzkunst - die zur CADEAUX traditionell ihre weltweit umfassendste Schau ausrichtet -, mit rund 60 Unternehmen nicht fehlen.

Süße Früchtchen und scharfe Schoten stehen im Mittelpunkt des Forums Genuss der CADEAUX. Carmen Kreiser, Dozentin für Kräuter- und Aromakunde, entführt die Besucher mit ihren Vorträgen in die Schatzkammer der Tropen ebenso wie nach Indien oder Amerika. Dabei geht es nicht allein um kulinarische Aspekte von Chili, Ingwer, Vanille und Co., sondern ebenso um deren förderliche Rolle für Gesundheit und Schönheit oder um die wohltuende Wirkung von Düften.

Begleitend dazu stellt die Gewürzkampagne Berlin ihre Initiative "Genuss verbindet" sowie ihr Programm an fair gehandelten Bio-Gewürzen vor.

unique 4+1

Wie man Geschenke, Werbeartikel und andere Produkte individualisieren und damit unverwechselbar machen kann, erfahren die Besucher auf der zeitgleich veranstalteten unique 4+1 in der Glashalle. Als Nachfolger der World of Trophies erlebt die Fachmesse für Werbetechnik, Textilveredelung, Graviertechnik und Trophäen ihre Premiere.

Und mit Trendlounge, Live-Vorführungen und Shows des Deutschen Meisters 2014 erweist sich die Frühjahrs-CADEAUX Leipzig als Highlight für Floristen.

CADEAUX Leipzig und unique 4+1 sind am Samstag/Sonntag (28. Februar/1. März 2015) von 9.30 bis 18.00 Uhr und am Montag (2. März 2015) von 9.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Fachbesucher, die sich online registrieren, erhalten freien Eintritt zu den beiden Messen. Gleiches gilt für die Inhaber von Kundeneinladungen der Aussteller.

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.