Emotionen pur

Erstmals lädt die CADEAUX in den „Garten der Sinne“ ein: Hier erleben die Besucher attraktiven Blumenschmuck, kulinarische Genüsse, rockige Musik, verführerische Düfte und interessante Haptik.

Die Frühjahrs-CADEAUX, die vom 3. bis 5. März 2018 in Leipzig stattfindet, lädt erstmals in den „Garten der Sinne“ ein: Hier erleben die Besucher attraktiven Blumenschmuck, kulinarische Genüsse, rockige Musik, verführerische Düfte und interessante Haptik. Mit vielfältigen Aktionen wird der Fachhandel inspiriert, alle Sinne des Kunden anzusprechen.

Natur zum Genießen

Sehen, Riechen und Schmecken kann man in den Vorführungen von Philipp Anders. Der Heidekoch aus dem Waldrestaurant im Ferienpark Taura wartet mit frühlingshaften Rezepten auf, die sich an den heimischen Schätzen der Natur bedienen: Wildkräuter aus der Dahlener Heide, Fleisch vom Graditzer Elbweiderind, Käse von der Hofmolkerei Bennewitz… Und zur Erfrischung serviert der Koch selbstgemachte Limonade, ebenfalls aus regionalen Zutaten hergestellt.

Um den Geruchssinn der Besucher zu beleben, präsentieren Aussteller der CADEAUX Leipzig duftende Produkte aus ihrem Sortiment, wie Kerzen und Öle. Accessoires mit griffigen Oberflächen regen die haptische Wahrnehmung an. Für akustischen Genuss sorgen die Rockmusiker David Gehrisch und Enrico Riedel mit Gesang und Cajon.

Im Mittelpunkt des „Gartens der Sinne“ stehen die Vorführungen der Floristmeister Reinhold Pause und David Gehrisch. Sie präsentieren vier aktuelle Trends für Frühjahr und Sommer 2018, die dem Geschmack unterschiedlicher Kundentypen gerecht werden. “Grafische Exotik“ beispielsweise spricht designorientierte Menschen an, die offen für Experimentelles sind. Natürliche Elemente und zukunftsweisende Designprodukte vereinen sich bei diesem Trend zu einer bildhaften, fast schon theatralischen Atmosphäre. So werden etwa tropische Blüten wie Anthurie, Helikonie, Strelitzie, Zier-Ananas sowie Blätter von Palme und Monstera mit „gewöhnlichen“ Hauspflanzen kombiniert. Als Gefäße dienen nicht nur Vasen und Töpfe, sondern auch Kisten und andere unkonventionelle Behältnisse.

Sinnlich und üppig kommt der Trend „Orientalische Schönheit“ daher. Er wendet sich an Kunden mit Faible für Fremdländisches und greift klassische Elemente eines persischen Palastes auf. Glanzvolle Textilien und orientalisch inspirierte Möbelstücke bilden das Umfeld für extravagante Blumen und Pflanzen wie Nachtfalter-Orchideen, bordeauxfarbene Rosen, Inkalilien, Pfingstrosen, blaue Artischocke und Granatapfel.

Für Liebhaber des Industrial-Stiles bietet der Trend „Moderne Gartenkultur“ authentische Dekorationen aus einheimischen Blumen und aromatischen Kräutern. Zum Einsatz kommen beispielsweise rote Begonien, blaue Usambaraveilchen, weiße Hortensien, Rittersporn, Iris, Skabiosie, Jungfer im Grünen und Gräser sowie Lavendel und andere Gartenkräuter. Der „Hinterhof-Look“ nutzt auch Vintage-Elemente wie grafische Gartenskulpturen und farbenfrohe Do-it-yourself-Accessoires. – Weitab vom Großstadtdschungel bewegt sich hingegen der Trend „Kostbare Idylle“, der auf natürliche und handwerkliche Produkte setzt. Ein authentisches Ambiente mit rustikalen Accessoires und Farben im Indian Summer-Stil lädt dazu ein, die Schönheit der ursprünglichen Natur zu genießen. Dazu passen Pflanzen wie Distel, Schafgarbe, Kamille, Johanniskraut, Hartriegel und Wachsblume, die mit romantischen Blumen - französische Tulpen, braune Anthurie, grüne Büschelnelke, schwarze Calla, orange Euphorbia oder weißer Schneeball - in Szene gesetzt werden.

Abgerundet wird der „Garten der Sinne“ durch einen Azubi-Wettbewerb: Über 70 Florist-Lehrlinge aus ganz Sachsen sowie aus Halle/Saale fertigen Werkstücke zum Thema „Frühlingsboten“ an. Die Sieger des Wettstreits werden durch ein Besucher-Voting ermittelt.

Service: Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die CADEAUX findet vom 3. bis 5. März 2018 in Halle 5 des Leipziger Messegeländes statt (Zutritt über Eingangshalle Ost). Geöffnet ist am Samstag/Sonntag von 9.30 bis 18.00 Uhr und am Montag von 9.30 bis 17.00 Uhr.

Zurück

Aktionen rund um die Nachricht

Drucken  Die Nachricht drucken

RSS-Feed bestellen  RSS-Fead: abonnieren
Verfolgen Sie die neuesten Artikel in Ihrem RSS-Reader oder E-Mail-Programm.